Zweite punktet auswärts souverän

Moin liebe Tischtennisfreunde!
Am vergangenen Samstag stand für unsere 2. Mannschaft das erste Auswärtsspiel der Saison in Neubrandenburg an. Nachdem man bereits am ersten Spieltag der Saison im internen Duell gegen unsere 3. Mannschaft erfolgreich (10:0) in die Saison gestartet ist, machten sich Martin, Jonas, David und Justin auf den Weg nach NB, wo wir von altbekannten Gesichtern aber einer neuen, sehr schönen Halle empfangen wurden.
In den Doppeln zeigten wir bereits, dass wir heiß auf die Saison sind und möglichst schnell wieder in die Verbandsliga wollen.
David/Martin ließen gegen Meyer/Oschlies in drei Sätzen nichts anbrennen und auch Jonas/Justin gewannen als neu zusammengestelltes Doppel ihr Spiel souverän mit 3:1 gegen Lehmann/Ramlow.
Die erste Einzelrunde verlief ebenfalls zu unseren Gunsten, Jonas konnte einen 0:2 Rückstand gegen 1er Lehmann noch drehen, Martin gewann am Nebentisch in 4 Sätzen gegen Oschlies.
Im unteren Paarkreuz ließ David nichts anbrennen, Justin machte es etwas spannender und gewann im 5. gegen Ramlow.
Der Spielstand von 6:0 nach Doppeln und der ersten Einzelrunde zeigte, dass wir dir Landesliga möglichst schnell nach oben verlassen wollen.
In der nächsten Runde erkämpfte sich der Spitzenspieler der Gäste Lehmann den Ehrenpunkt gegen Martin in 4 Sätzen, die anderen Spiele gingen mehr oder weniger souverän an uns.
Am Ende war es Martin, der gegen Ramlow den 1:10 Endstand setzte.
Am Ende war es von uns eine geschlossene starke Teamleistung, mit der wir auf jeden Fall zufrieden und zuversichtlich für die nächsten Spiele sein können! Am ersten Oktoberwochenende geht es für uns gegen Wolgast weiter.
Bis dahin, TTC Ole! (Oder Justin: TTC 2, wir spielen euch zu Brei!)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.