Nach 3 Niederlagen in Folge ging es mit großem Enthusiasmus mit Sven, Levin, Joachim, Roland und Margitta zum Auswärtsspiel nach Gützkow.
Dort begannen nach kurzer Aufwärmphase und der Begrüßung wie immer zuerst die Doppelspiele, die von Sven und Roland im Doppel 1 und Joachim und Levin im Doppel 2 erfolgreich mit je 3:0 bestritten wurden.
Die Einzelspiele fanden dann an 3 Tischen statt. Die Gützkower, die ohne ihre Nummer 1 antraten, hatten trotz ihres Kampfgeistes keine Chance. Sven, Levin und Joachim hatten durch ihre konsequente Spielweise die Spiele zu jeder Zeit im Griff. Einzig Margitta musste nach ihrem ersten Spiel nach 3 Sätzen, die alle 9:11 ausgingen, ihre Gegnerin zum Sieg gratulieren. Alle nachfolgenden Spiele wurden (bis auf 2 Spiele von Levin und Joachim mit 3:1) mit 3:0 souverän gewonnen.


Nach diesem siegreichen Verlauf ging es dann noch zur „Spielauswertung“ zu Roland und Margitta ins traute Heim. Bei einem kleinen Imbiss und das ein oder andere Bier fand der gesellige Abend einen tollen Abschluss.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.