1. TTC Greifswald VI – SV Empor Koserow 9:9

Am 06.09.2019 wurde unser erstes Punktspiel der neuen Saison 2019/2020 gegen SV Empor Koserow in unserer Sporthalle ausgetragen. Die Koserower reisten mit Böge, König, Griebsch und Biedenweg an. Dagegen setzte unsere Sechste Janine, Marc (der sein Debüt hatte), Robert und Yana ein. Gespielt wurde zuerst an zwei, später aus Zeitdruck an vier Platten und wie immer wurde mit den Doppelspielen begonnen. Das Doppel 1 (Robert und Yana) konnte gegen die erfahrenen Gegner Böge/König nichts ausrichten und kassierte eine 0:3 Niederlage. Unser Doppel 2 mit Janine und Marc dagegen holte den ersten Punkt mit 3:0 für die Mannschaft.

In den ersten beiden Einzelspielen traf Janine auf König und Marc auf Böge. Janine machte kurzen Prozess und gewann souverän in drei Sätzen. Bei Marc sah es da schon anders aus. Der Schlagabtausch ging hin und her und letztendlich musste Marc im fünften Satz nach einer hohen Niederlage (2:11) dem Gegner gratulieren.

Jetzt war Robert gegen Biedenweg und Yana gegen Griebsch an der Reihe. Beide Spiele gingen in den vierten Satz, wobei Robert das Spiel letztendlich für sich entscheiden konnte. Yana holte sich zwar den zweiten Satz mit 11:9, hatte aber in den anderen Sätzen mit ganz knappen Ergebnissen das Nachsehen. Dieser Punkt ging an die Gegner. Gleichstand(3:3).

Nun wurden die Gegner getauscht. Janine gegen Böge konnte im 4. Satz mit 11: 3 den Sack zumachen. Marc lieferte sich mit König ein spannenden Kampf, hatte aber in allen drei Sätzen mit 9:11; 8:11 und 11:13 das Nachsehen. Robert konnte im Vergleich mit Griebsch den fünften Punkt holen. Leider gelang Yana auch in ihrem nächsten Spiel gegen Biedenweg dies nicht. Trotz vieler guter Aktionen ihrerseits und der wertvollen Tipps in den Satzpausen ging dieser Punkt wieder an die Gegner. Im Spiel gegen Böge hatte jetzt leider auch Robert das Nachsehen und verlor 1:3. Zwischenstand: 5:6

Janine gewann gegen Griebsch wieder sehr souverän und Marc konnte an diesem Abend den ersten Sieg (gegen Biedenweg 3:1) für sich und unsere Mannschaft verbuchen. 7:6 Yana konnte trotz starker Leistung gegen König leider auch hier nur dem Gegner nach einem 1:3 die Hand schütteln. Wieder mal Gleichstand (7:7)

Um zu gewinnen mussten noch drei Spiele gewonnen werden. Janine hatte mit Biedenweg keinerlei Probleme und holte ganz sicher den nächsten Punkt. Jetzt musste Yana gegen die Nummer 1 von Koserow ran. Auch wenn sie hier den zweiten Satz für sich entscheiden konnte, konnte sie Böge aber in den anderen drei Sätzen nicht gefährlich werden und verlor 1:3. Marc dagegen bezwang Griebsch mit 11:4; 9:11: 11:4 und 11:2 ganz stark und holte den 9 Punkt. Damit war ein Unentschieden schon erreicht. Zum Sieg fehlte uns nur noch 1 Punkt, Robert musste also sein letztes Spiel gegen König gewinnen. Aber dies war leichter gesagt als getan, denn König setzte seine ganze Spielerfahrung ein. Robert kämpfte verbissen um jeden Punkt, konnte sich aber zum Schluss nicht durchsetzen und musste das Spiel im vierten Satz mit 9:11 enttäuscht abgeben.

Und damit bleibt es bei Unentschieden.

Janine 4,5 Punkte
Marc 2,5 Punkte
Robert 2 Punkte


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.