SSV Spantekow – 1.TTC Greifswald V 9:9 (19.02.2019)

Das Spiel in der Spantekower Sporthalle begann mit den beiden Doppeln.

Das erste Doppel in der Besetzung Beuster / Kloth im Spiel gegen Jonas / Wolter verlor den ersten Satz mit 8:11. Mit viel Kampf und Elan von Klaus und Roland im zweiten Satz, gewannen sie diesen mit 19:17 und die weiteren beiden Sätze mit 11:9 und brachten somit dem 1. TTC den ersten Punkt.

Ähnlich lief das Spiel vom zweiten Doppel in der Aufstellung Kröß / Efremova gegen Hinz / Schenker. Nach dem ersten verlorenen Satz mit 8:11 stellten sich Levin und Yana besser auf den Gegner ein und gewannen drei weiteren Sätze und somit das Spiel mit 3:1.

Gegen den Sportfreund Jonas mit Noppen auf beiden Seiten des Schlägers hatte zuerst Levin und im Nachhinein Yana Schwierigkeiten, sodass alle Sätze von beiden TTC-Spielern hochverloren wurden. Rolands Spiel gegen Jonas zeichnete sich dagegen mit etwas mehr Erfolg aus, ging aber trotzdem mit 3:0 für den Gegner aus. Ganz nah am Sieg war Klaus, aber beim Stand von 2:2 gab Klaus dann aber den letzten Satz zu 5 ab. Schade!

Gegen den Sportfreund Hinz konnten sich unsere Spieler besser entfalten. Klaus holte mit dem Sieg im fünften Satz einen wichtiger Punkt für die Mannschaft. Levin stelle sich schon ab dem ersten Satz besser auf das Spiel des Gegners ein und gewann sehr stark sein Spiel mit 3:0. Roland und Yana gelang es zwar nicht die Spiele gegen Hinz zu gewinnen, aber sie konnten zumindest jeweils einen Satz gewinnen.

Vier weitere wertvolle Punkte für unsere Fünfte haben Roland im Spiel gegen Wolter (3:1), Klaus im Spiel gegen Schenker (3:0) und Levin in den Spielen gegen Wolter (3:1) und abschließend gegen Schenker (3:0) geholt.

Bei Stand 8:9 lief das letzte und entscheidende Spiel von Klaus gegen Wolter. Bei voller Spannung und zur größten Freude seiner Mitspieler gewinnt Klaus das Spiel im fünften Satz mit 11:9. Super!

Das Spiel geht somit für die 1. TTC mit Unentschieden (9:9) und nach Anzahl der gewonnenen Sätzen mit 32:30 aus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.