Am 01./02.09. fanden die Landesranglisten der A- bzw. C-Schüler statt.

Da aus der Altersklasse der C-Schüler fast alle letztjährigen Teilnehmer eine Altersklasse aufsteigen mussten, gab es ein völlig neues Teilnehmerfeld. Von uns konnten sich Noah, Manuel und Johannes für das Turnier qualifizieren. Nach dem Städtecup im Juni in Schwerin und der Bezirksrangliste war das Turnier erst der dritte Start für unsere Jüngsten.

Noah und Johannes wurden in eine Vorrundengruppe gelost. Das direkte Duell, was gleichzeitig das 1. Spiel war, entschied Noah mit einem 3:1 für sich, wobei Johannes das Duell doch recht ausgeglichen gestalten konnte. Im weiteren Verlauf der Vorrunde fuhr Noah 2 weitere Siege ein. Nach einer Niederlage gegen Krasikov aus Schwerin musste das Duell gegen Döbler aus Pasewalk über die Gruppenplatzierung entscheiden. Es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Doch leider hatte Noah im 5. Satz mit 11:13 das Nachsehen. Am Ende wurde Noah Gruppendritter und zog in die Spiele um die Plätze 5 bis 8 ein, während Johannes 5. wurde und um die Plätze 9 bis 12 spielte. In der Parallelgruppe spielte Manuel. Manuel hatte die beiden Turnierfavoriten in seiner Gruppe. Gegen diese (Tetzlaff und Thielhorn) musste Manuel erwartungsgemäß Niederlagen einstecken. Seine weiteren 3 Spiele konnte Manuel dann jedoch siegreich gestalten. Toll war vor allem der Sieg gegen Patorra aus Zinnowitz, dem Manuel bei der Bezirksrangliste noch unterlegen war. So wurde Manuel ebenfalls Gruppendritter und spielte anschließend um die Plätze 5 bis 8.

Unsere Spieler nahmen jeweils den Sieg gegen den eigenen Gruppengegner mit in die Endrunden.

Noah und Manuel konnten dann jeweils einen weiteren Sieg einfahren, sodass das direkte Duell über Platz 5 entscheiden musste. Hier hatte Noah mit einem 3:0 das bessere Ende für sich.

Auch Johannes konnte in seiner Endrunde 2 weitere Siege verbuchen. Somit belegten Noah und Manuel die Plätze 5 und 6, während Johannes 9. wurde. Damit verbleiben alle drei in der Landesrangliste und können dort im nächsten Jahr wieder antreten. Noah hat mit Platz 5 die Qualifikation für die Landeseinzelmeisterschaften in der Tasche. Für diese können sich Manuel und Johannes über die Bezirksmeisterschaft qualifizieren.

Bei der Rangliste der A-Schüler startete mit Basti nur ein Teilnehmer unseres Vereins, dies jedoch als großer Favorit, da Basti bereits bei der Rangliste der Jugend einen 6. Platz belegen konnte.

Um es kurz zu machen, Basti wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Er marschierte souverän durch die Vorrunde und auch in der Endrunde konnte kein Gegner unseren Basti gefährden (Basti gab während des gesamten Turniers nur 2 Sätze ab). So gewann Basti die Landesrangliste bei den A-Schülern. Hammer!!!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.